Kurzbeschreibung der Lehrveranstaltung

Titel der Lehrveranstaltung:

Einführung in die forensische Tiermedizin - Grundlagen

Verantwortliche/r für die Lehrveranstaltung:

Hecht

Referent(en):

Hecht, Henrich

Fachsemester für das die Veranstaltung angeboten wird:

5 und 7

Art der Lehrveranstaltung:

Vorlesung

Voraussetzungen:

Einleitung:

Lehrinhalte sind: Prinzipien der forensischen Tiermedizin (nicht deckungsgleich mit gerichtlicher Tiermedizin), Grundlagen der forensischen Veterinärpathologie, Forensische Genetik und Phylogenetik, Forensische Haaranalyse, Forensische DNA-Analyse, Statistik der forensischen Genetik, Fallbeispiele (z.B. Tierquälerei, Handel mit geschützten Arten, Hundebiss, Abstammungsanalyse) sowie Aspekte der Abfassung von forensischen Gutachten.

Lernziele der Veranstaltung:

Die Studierenden können…

·         die spezifischen Erfordernisse der forensischen Pathologie kennenlernen.

·         statistische Bewertungskriterien für Identitäts- und Abstammungsanalyse anwenden

·         die speziellen Anforderungen an forensische Untersuchungen kennenlernen

Literaturempfehlungen:

Melinda D. Merck: Veterinary Forensics: Animal Cruelty Investigations. Blackwell 2007

Herrmann, B; Saternus K-S. (Hg): Biologische Spurenkunde Band1. Kriminalbiologie. Springer, Berlin Heidelberg 2007

Goodwin W, Linacre A, Hadi, S: An Introduction to forensic genetics. Wiley-VCH, Weinheim 2007

Elektronische Lehrmittel:

Skripten:

Foliensammlung

Selbsttestfragen:

Lernempfehlungen:

Maximale Teilnehmerzahl:
Nicht begrenzt

Prüfung:

Klausur