Startseite Nach oben Archiv Vorschau

Geplantes Theaterprojekt

Im Rahmen des DFG-Projekts "Inszenierungen von Heiligkeit" führt die Theatergruppe im Sommer 2019 ein gegenreformatorisches schweizerisches Heiligenspiel auf:

 

Zwischen Teufeln und Mördern: St. Meinrad

Felix Büchsers Meinradspiel (Einsiedeln, 1576) ist wie die meisten gegenreformatorischen Spiele viel zu lang, um es heute noch aufzuführen - es sei denn, man beschränkt sich auf die lebhaftesten Szenen im Spiel. Die Aufführung wird sich auf die Versuchung des Hl. Meinrad durch Teufel und auf sein Martyrium konzentrieren. Teufel und Mörder werden die Bühne bevölkern, und es werden eine Reihe von "special effects" zum Einsatz kommen, neben dem üblichen Theaterblut und Rauch... Lassen Sie sich überraschen!

Aufführungstermine:
Juni/Juli 2019: Gießen (Botanischer Garten), Grünberg (Schloss), Genua (SITM-Tagung), evtl. Marburg.