Startseite Nach oben

 

Räume und Klänge
Regionaltagung der Société internationale pour l'étude du théâtre médiéval (SiTM), D-A-CH
Graz
, 25.–27. Februar 2021

Hier finden Sie zur gegebenen Zeit einen Call for Papers. Grundsätzlich wird es bei der Tagungum die Verbindung von Musik und Theater im Raum gehen, um die musikalische oder klangliche Begleitung von Prozessionen, um die Raumwirkung bzw. die Definition von Räumen durch verschiedene Arten von Klängen im Spiel (Bsp.: Höllen- oder Himmelsklänge), um Fragen der Akustik, also auch um die Beeinträchtigung von Aufführungen durch Nebengeräusche, etc.

Die Vorträge werden anders als bei den internationalen Tagungen der SITM nicht vorab veröffentlicht, sondern in voller Länge gehalten (25–30 Min. Vortragszeit). Eine Veröffentlichung im Organ der SITM, in European Medieval Drama, ist nach der Tagung vorgesehen. Die Veröffentlichung darf in deutscher, englischer oder französischer Sprache erfolgen; die Tagungssprache aber ist Deutsch. In Einzelfällen sind aber auch Vorträge auf Englisch möglich.

Organisatoren:

Stefan Engels (engels@virgilschola.org)
Cora Dietl (cora.dietl@germanistik.uni-giessen.de)
Angelika Kemper (Angelika.Kemper@aau.at)