Startseite Prof. Dr. Cora Dietl Lehre Artuslexikon Pressebericht IP GIP Cluj-Gießen SITM Theaterprojekte Hess. Mediaevisten Maertyrer Tanz Germanica

Germanica des 16. Jahrhunderts in der UB Lodz

gefördert durch die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien
http://www.bkge.de/

Laufzeit: Februar 2016 bis Dezember 2018

Das deutsch-polnische Kooperationsprojekt zielt darauf, die bislang kaum beachtete und schwer zugängliche Sammlung deutscher Frühdrucke aus dem 16. Jahrhundert, die sich in der Universitätsbibliothek in Łódź (UŁB) befinden, d.h. rund 1360 Texte, der Öffentlichkeit und der interdisziplinären Forschung zugänglich zu machen. Es will damit nicht nur einen Schatz an deutschen Frühdrucken heben, sondern v.a. dadurch weiterführende Forschung zur deutschen Literatur im östlichen Europa ermöglichen und zugleich einen Beitrag zur Sicherung dieser kulturellen Güter leisten. Die kultur-, literatur- und bildungsgeschichtliche Erforschung der Bestände will es vorantreiben und durch eine Ausstellung mit Ausstellungskatalog die deutsche Literatur des 16. Jahrhunderts, ihre Rezeption in preußischen oder schlesischen Adelshäusern des 18./19. Jahrhunderts und in Schulbibliotheken sowie die Wege dieser Literatur in eine im 20. Jahrhundert gegründete polnische Universitätsbibliothek vor Augen führen. Damit wird die enge Verflechtung zwischen der deutschen und der polnischen Kulturgeschichte aus der buchhistorischen Perspektive beleuchtet. Bücher und Texte, die eine Jahrhunderte lange Geschichte besitzen und vielfältige historische Veränderungen und Verwerfungen überdauert haben, dabei nicht nur sprachliche und politische Grenzen überquert haben, sondern v.a. auch konfessionelle, soziale und kulturelle, und zum Teil Gebrauchsspuren aus diesen verschiedenen Phasen ihrer Existenz aufweisen, werden hier zu Kronzeugen eines immer wieder neuen Austauschs zwischen der deutschen und der mittelosteuropäischen Kultur gemacht. Ziel des Projekts ist es auch, der polnischen und deutschen interessierten Öffentlichkeit genau diese gesellschaftlich und historisch bedeutende Rolle von älterer Literatur vor Augen zu führen.

Projektbeteiligte:
Cora Dietl (Gießen)
Małgorzata Kubisiak (Lodz)
Joanna Jabłkowska (Lodz)
Dorota Bartnik (Lodz)

Projektmitarbeiter:
Heinrich Hofmann (Gießen/Lodz)
Jakub Gortat (Lodz)
Sylwia Kostyra (Lodz)
Agata Mizdal (Lodz)

 

http://katalog.nukat.edu.pl/
http://www.lib.uni.lodz.pl/en/
https://elibrary.lib.uni.lodz.pl/