Home
www.uni-giessen.de
| | | |
Klassizismus und Romantik
im europäischen Kontext

Stipendiaten

         
Bauereisen, Astrid Stendhals Entwicklung einer modernen Ästhetik in Auseinandersetzung mit Klassizismus und Romantik
Romanistik
Birr, Ekbert Self Creating Memory/ Reality Creating Memory. Zu Formen und Funktionen literarischer Inszenierung und Reflexion von Aufgaben und Grenzen individueller Erinnerungsakte in der Viktorianik
Anglistik
Bläß, Ronny Theorie und Geschichte unzuverlässigen Erzählens auf der Basis kognitiver und historischer Narratologie
Anglistik
Bomski, Franziska Mathematik im Denken und Dichten von Novalis und Musil
Germanistik
Buschmeier, Matthias Poesie und Philologie der Goethe-Zeit. Studien zum Verhältnis der Literatur mit ihrer Wissenschaft
Germanistik
Dauss, Markus Klassizismus als Mythos preußischer Identität: Architektur in Preußen nach 1800 und der neoromantische Traum eines „preußischen Stils“ an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert
Kunstgeschichte
Dembeck, Till Texte rahmen. Grenzregionen literarischer Werke im 18. Jahrhundert (Gottsched, Wieland, Moritz, Jean Paul)
Germanistik
Haekel, Ralf Die Seele in der englischen und irischen Literatur
Anglistik
Lienau, Christine Vom Diesseits zum Jenseits? Katholische Literatur in der crise moderniste (1893-1914)
Romanistik
Neumann, Julia Konzeptionen der Antike im Pariser Neoklassizismus: Studien zu Milhauds Orestie d'Eschyle und Honeggers Antigone
Musikwissenschaft
Oesterhelt, Anja Perspektive und Totaleindruck. Höhepunkt und Ende von Multiperspektivität um 1800: Christoph Martin Wielands Aristipp und Clemens Brentanos Godwi
Germanistik
Pabst, Stefan Die Fiktionalisierung der Physiognomik. Die literarische Umwertung der Physiognomik bei Jean Paul und E.T.A. Hoffmann
Germanistik
Roder, Carolin Sinn und Sinnlichkeit: Literarische Repräsentationen von Wahrnehmung in der englischen Literatur in Romantik, Moderne und Postmoderne
Anglistik
Sproll, Monika Die poetologische und geschichtsphilosophische Valenz der Kategorie Charakter in Hölderlins Briefen und Schriften
Germanistik
Vesper, Achim Ästhetische Vergewisserung der Welt. Die Theorie des Schönen bei Kant und die Frage nach der Einheit der Natur
Philosophie


:: ehemalige Kollegiaten


Albes, Dr. Claudia Die Vermessung der Welt - Erdgeschichte und Erdbeschreibung im Spannungsfeld von Naturwissenschaft, Poetik und Literatur um 1800
Germanistik
Bay, Hansjörg Einsätze der ästhetischen Moderne. Die Nihilismusproblematik als Zugang zu Ambivalenzstrukturen bei Kleist, Jean Paul und Hölderlin
Germanistik
Behle, Carsten Von der geselligen Einsamkeit zur einsamen Geselligkeit. Zum Wandel eines sozialethischen Konzepts in Philosophie und Literatur von 1750-1820
Germanistik
Bergengruen, Maximilian Schöne Seele, grotesker Körper. Anthropologie und Ästhetik in den Romanen Jean Pauls
Germanistik
Bisping, Mascha Krefeld - Ein klassizistisches Fragment? Bedingungen, Formen und Funktionen der Stadtbaukunst im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts
Kunstgeschichte
Böhm, Alexandra Der Dialog mit der Romantik: Polyphone Strukturen und karnevaleske Schreibweise bei Lord Byron und Heinrich Heine
Komparatistik
Borgards, Roland Bilder beim Lesen. Handke und die Schwelle zwischen Rhetorik und Hermeneutik
Germanistik
Buchwald, Dietlind Die Ästhetisierung des Religiösen. Untersuchungen zum literarischen und musikalischen Geschmackswandel zwischen 1750 und 1830 am Beispiel des Passionsoratoriums
Germanistik
Dickhaut, Kirsten Gedächtnistempel - Studien zum Motiv der Bibliothek
Romanistik
Deines, Stefan Subjektivität und Geschichte. Subjektmodelle der klassischen Geschichtsphilosophie zwischen Heteronomie und Autonomie
Philosophie
Dippel, Vanessa Gespiegelter Widerhall. Zum Spannungsverhältnis von Reproduktion und produktiver Einbildungskraft in Autorschaftsentwürfen um 1800
Germanistik
Dongowski, Christina Die Plastik als kulturtheoretisches und anthropologisches Modell und Problem im deutschen Klassizismus
Germanistik
Ebert, Antje An Idea of England. Konstruktionen von Englishness in englischen Reiseberichten der zweiten Hälfte des 18. und frühen 19. Jahrhunderts im Spannunungsfeld zwischen Objekt- und Subjektbezug
Anglistik
Fetzer, Dirk

Jacobis Positive Philosophie

Philosophie
Frey, Christiane Laune. Inkonstanz und Individualität im Wechsel der Diskurse um 1800
Germanistik
Full, Patrick My first object (as usual) war originality - Edgar Allan Poes Theorie der fancy und die Darstellung des Individuellen in der Kunst
Anglistik
Heinen, Sandra Literarische Inszenierung von Autorschaft. Vielfalt und Wandel von Autorschaftskonzepten in der englischen Literatur zwischen 1790 und 1830
Anglistik
Hennig, Mareike Asmus Jacob Carstens - Künstlerlegende und Werkstruktur
Kunstgeschichte
Herrmann, Dr. Britta Cyborgs, Simians, Zombies: das posthum(an)e Projekt der Moderne
Komparatistik
Hildebrand-Schat, Viola Moritz Retzsch als Illustrator der Zeit um 1800
Kunstgeschichte
Jaeger, Stephan Theorie lyrischen Ausdrucks. Das "unmarkierte Zwischen" in Gedichten von Brentano, Eichendorff, Trakl und Rilke
Germanistik
Lehmann, Dr. Johannes Vom Glück und Unglück in der Geschichte der Geschichten
Germanistik
Lulé, Susanna Oper als ästhetisches Modell für die Literatur um 1800
Germanistik
Merten, Kai Vom Theater zur Theatralik: Die Dramatik der 1790er Jahre als Ausgangspunkt der
britischen Romantik und ihre Interiorisierung zu einer theatralischen Textualität
Anglistik
Miehe, Ulrich Die Leipziger Schule, Studien zur Tradition akademischen Komponierens in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Musikwissenschaft
Müller, Gisela Das Liedschaffen Fanny Hensels und Felix Mendessohn Bartholdys. Vergleichende Untersuchungen Musikwissenschaft
Naschert, Guido Philosophische Lehrjahre. Ein Konstellationsportrait des jungen Friedrich Schlegel (1789-1801)
Philosophie
Nehr, Harald Das sentimentalische Objekt. Flauberts Kritik der Romantik in der Éducation sentimentale
Romanistik
Neumeyer, Dr. Harald Melancholie um 1800. Im Zeichen der Leere
Komparatistik
Pabst, Esther "Le chemin de la vertu." Entwürfe weiblicher Tugend im französischen Roman des 18. Jahrhunderts
Romanistik
Peter, Alexandra Die Konstitution von Subjektivität im Horizont mentalitätsgeschichtlicher und literarischer Modernisierungsprozesse im 17. Jahrhundert: Untersuchungen zur Repräsentation und Konstruktion von Eifersucht in der französischen Erzählliteratur
Romanistik
Pietsch, Lutz-Henning Die Gewalt der Vernunft. Diskursstrategien in der Konfrontation von empirischer
Anthropologie und Transzendentalphilosophie am Ende des 18. Jahrhunderts
Germanistik
Schmitt, Bettina Schweizer Landschaften im Werk von Philipp Hieronymus Brinckmann (1709-1760). Ein Beitrag zur Archäologie der Romantik
Kunstgeschichte
Schuster, Jörg 'Hier ist alles Abstand.'Studien zum Problem der ästhetischen Distanz in der klassischen deutschen Elegie von Klopstock bis Rilke
Germanistik
Steigerwald, Jörn Die phantastische Bildlichkeit der Stadt. Zur Entstehung literarischer Phantastik im Werk E.T.A. Hoffmanns
Germanistik
Stewart, Neil Laurence Sterne in Rußland
Slavistik, Komparatistik
Vickermann, Gabriele Subjektkonstruktion und Subjektauflösung in französischen ich-erzählenden Romanen 1730-1830
Romanistik
Thums, Dr. Barbara Áskesis und Diätetik: Leib-Seele-Konzepte zwischen Versagung und Exzeß in der Moderne
Germanistik
Welsh, Caroline Sirenen am Scheideweg. Die Funktion eines Mythos in der Auseinandersetzung mit Aufklärung und Modernität
Germanistik
Wentzlaff-Mauderer, Isabelle Inszenierung von Sprachlosigkeit im Drama, insbesondere in den Paarszenen ausgewählter Tragödien von 1750-1830
Germanistik
Wübben, Dr. Yvonne Die Geisterseher-Debatte als diskursive Schnittstelle zwischen Rationalitätsbegründung und Rationalitätskritik
Germanistik
Zerweck, Bruno Unzuverlässigkeit. Die Inszenierung moderner Subjektkonzepte in der englischsprachigen Literatur von der Romantik bis zur Postmoderne
Anglistik