Home
www.uni-giessen.de
| | | |
Klassizismus und Romantik
im europäischen Kontext

Graduiertenkolleg

         
Die ästhetische Erfindung der Moderne
in Literatur, bildender Kunst,
Musik und Alltagskultur
 

Das Graduiertenkolleg untersucht die beiden Kunstbewegungen 'Klassizismus' und 'Romantik' als komplementäre Bewältigungsmodelle der europäischen Umbruchsituation um 1800.

 

Johann Wolfgang Goethe

Öffentlicher Vortrag

Prof. Dr. Verena Lobsien
(Anglistik, Berlin)

Zu einer frühneuzeitlichen Ästhetik des Kreatürlichen.
Am Beispiel Henry Vaughans



17.07.06
18 Uhr c.t

Philosophikum I
A 5

 

 

 

 

 

 

 

18.07.06
18 Uhr c.t

Philosophikum I
A 5

 

 

 



Öffentlicher Vortrag

Prof. Dr. Albrecht Koschorke
(Germanistik, Konstanz)

Paare, dritte, Arrangeure.
Zur narrativen Arithmetik in Goethes Lehrjahren
:: Info@Graduiertenkolleg :: Question@webmaster :: aktualisiert 1/2006 Guy Simonow ::