Alte Texte in digitalen Arbeitskopien

Über die folgende Liste finden Sie einige meiner digitalen Arbeitskopien von älteren Texten, die in sprachlicher, kultur- oder wissenschaftsgeschichtlicher Hinsicht interessant sind. Nach allem, was ich weiß, sind diese Texte nun gemeinfrei, ihre Verbreitung ist also nicht mehr durch Urheber- oder Leistungsschutzrechte beschränkt. (Sollte ich mich in dem einen oder anderen Fall täuschen -- das Feld ist noch immer unübersichtlich --, bitte ich um Nachricht.) Im Lauf der Zeit werden weitere Dateien dazukommen.

Siehe auch:
[[ E-Texte | Alte Kochbücher | Kräuterbücher | Alte Pressetexte | Julius Ruska, Werke ]].

(c) Sie dürfen diese digitalen Arbeitskopien für private Zwecke, im Rahmen von Forschung und Lehre und für nicht-kommerzielle Zwecke benutzen. Sie dürfen diese digitalen Arbeitskopien weitergeben, aber nennen Sie dabei die Herkunft: manchmal müssen wir Änderungen vornehmen, da sollen die Leute wissen, wo die Original-Kopie (!?) zu finden ist. Sie dürfen diese Dateien nicht auf anderen Servern spiegeln.
----------------
You may use these files for personal, scholarly and non-profit purposes only. Make sure that you do not infringe copyright laws of your country. You may not put these files on other servers.


 

Datum Sprache(n) Titel Link Größe
 
2011-11-12 DT Otto Behaghel: Zur Wortgeschichte. In: Merker, Paul/ Stammler, Wolfgang (Hg.): Vom Werden des deutschen Geistes. Festgabe Gustav Ehrismann zum 8. Oktober 1925 dargebracht von Freunden und Schülern. Berlin/ Leipzig: de Gruyter 1925, 190-195. PDF 0.4 MB
 
2011-11-12 DT Wilhelm Streitberg: Hermann Paul. In: Indogermanisches Jahrbuch IX, Jahrgang 1922/23 (1924) 280-285. PDF 1 MB
 
2011-11-12 DT Philipp Wegener: Untersuchungen über die Grundfragen des Sprachlebens. Halle: Niemeyer 1885. PDF 10 MB
 
2009-04-10 LAT/ENGL The Dictionarius of John de Garlande. And the Author's Commentary. Translated into English and annotated by Barbara Blatt Rubin. Lawrence, Kansas: The Coronado Press 1981.
With kind permission of David Longhurst and the Coronado Press, Marian Walke and Amelia Greathouse.
PDF 5 MB
 
2008-10-30 DT/Uebs Erasmus Oswald Schreckenfuchs: Trauerrede zum Gedächtnis seines Lehrers Sebastian Münster (Freiburg 1552). Deutsche Übersetzung von Ernst Emmerling. Ingelheim: Historischer Verein Ingelheim 1960 (Beiträge zur Ingelheimer Geschichte 12).
Mit herzlichem Dank an Dr. Joachim Emmerling (Ingelheim) für die freundliche Erlaubnis, die deutsche Übersetzung auf diesem Weg einem weiteren Kreis von NutzererInnen zugänglich zu machen. Bastian Schmidt danke ich herzlich für die Scan-Arbeiten.
Die hebräische Fassung finden Sie
hier
pdf 1.7 MB
 
2008-08-02 DT Virchow, Rudolf: Gedächtnissrede auf Joh. Lucas Schönlein gehalten am 23. Januar 1865, dem ersten Jahrestage seines Todes in der Aula der Berliner Universität. Mit zahlreichen erläuternden Anmerkungen. Berlin: August Hirschwald 1865. pdf 5 MB
 
2008-08-01 DT Erdmann, Benno: Die Axiome der Geometrie. Eine philosophische Untersuchung der Riemann-Helmholtz'schen Raumtheorie. Leipzig: Verlag von Leopold Voss 1877.
(Für eine PDF-Datei mit zwei Seiten pro Blatt (9.2 MB) klicken Sie hier.
pdf ca. 9.2 MB
 
2008-07-19 DT Schneider, Friedrich: Die Trinkschale des heiligen Lutwinus zu Mettlach. Mainz 1905. pdf 1.3 MB
 
2008-05-28 DT 87 Abbildungen Böhmischer und Mährischer Gelehrten und Künstler, in Kupfer gestochen und verlegt von Johann Balzer. Prag, mit von Schönfeldischen Schriften. o.J. [1772]. pdf ca. 96 MB
 
2008-05-12 LAT Beatus Rhenanus: Rerum germanicarum libri tres. Basel: Froben 1531.
Vorlage: Exemplar der UB Marburg. Mit herzlichem Dank an Dr. Bernd Reifenberg!
pdf 25 MB
 
2008-05-12 HEBR Erasmus Oswald Schreckenfuchs: Oratio funebris ... de obitu doctissimi viri Sebastiani Munsteri praeceptoris sui. Basel 1553.
Vorlage: Exemplar der UB Marburg.
Deutsche Übersetzung: Erasmus Oswald Schreckenfuchs: Trauerrede zum Gedächtnis seines Lehrers Sebastian Münster (Freiburg 1552). Ingelheim: Historischer Verein 1960 (Beiträge zur Ingelheimer Geschichte, hg. von Ernst Emmerling, Heft 12).
pdf 1.3 MB
 
2008-04-28 LAT C. Iulii Solini Polyhistor, rerum toto orbe memorabilium thesaurus locupletissimus. Huic ob argumenti similitudinem Pomponii Melae de situ orbis libros tres, fide diligentiaque summa recognitos, adiunximus. Accesserunt his praeter nova scholia, quae loca autoris utriusque obscuriora copiose paßim illustrant, etiam tabulae geographicae permultae, regionum, locorum, marium, sinuumque diversorum situs pulchre deliniantes. Cum Indice rerum atque verborum in utroque observandorum locupletißimo. Basileae 1538. -- In fine: Basileae apud Michaelem Isingrinium et Henricum Petri. M.D.XXXVIII.
Herausgeber ist Sebastian Münster, der sich Seite 46 nennt: "Et ego Munsterus ...".
Vorlage: Exemplar der UB Marburg; mit herzlichem Dank an Dr. Bernd Reifenberg, UB Marburg.
pdf ca 29 MB
 
2007-09-09 NDL-18Jh Rumphius, Georgius Everhardus: D' Amboinsche Rariteitkamer. Amsterdam 1705.
Vorlage: Exemplar der UB Marburg (hier verkleinert auf DIN A 4-Größe).
pdf ca 160 MB
 
2007-09-06 LAT-16Jh Michael Maestlin: M. Michaelis Maestlini Goeppingensis, in Tubingensi Academia Mathematici Defensio alterius sui examinis, quo ex ipsis fundamentis demonstraverat, quod Gregorianum Novum Kalendarium omnibus suis partibus, quibus quam rectissime reformatum vel esse debebat, vel esse putatur, totum sit vitiosum. Adversus cuiusdam Antonii Possevini Iesuitae ineptißimas elusiones (...). Tübingen: Georg Gruppenbach 1588.
Kolumnentitel: Defensio Maestlini contra Possevinum
Lit.: http://www.computus.de/kaltenbrunner/kb001.html;
        http://www.stanford.edu/~mgorman/thesis/
Vorlage: Exemplar der UB Gießen
pdf 1.3 MB
 
2007-09-06 DT-16Jh Michael Vehe: Michael Vehe's Gesangbüchlin vom Jahre 1537. Das älteste katholische Gesangbuch. Nach dem Exemplar der Königlichen Bibliothek zu Hannover herausgegeben von Hoffmann von Fallersleben. Hannover: Carl Rümpler. 1853. pdf ca 3.2 MB
 
2007-08-11 DT-1897 Werner Zoege von Manteuffel: Gummihandschuhe in der chirurgischen Praxis. In: Centralblatt für Chirurgie 24/20 (1897) 553-556.
Es gibt auch eine Text-Fassung in HTML.
pdf 0.3 MB
 
2007-08-08 DT-1906 Werner Zoege von Manteuffel: Die Behandlung der Gefässverletzungen im Kriege 1905/06. In: Archiv für klinische Chirurgie 81/1 (1906) 306-332 (= Festschrift für Ernst von Bergmann zum 70. Geburtstag). pdf 1.7 MB
 
2007-08-08 DT-15Jh Niclas von Wyle: Lucians Esel. Augsburg: Hohenwang ca. 1477.
Textgrundlage ist der von Ernst Weil besorgte Nachdruck aus dem Jahr 1922. Das kurze Nachwort von Ernst Weil habe ich vorläufig nicht wiedergegeben. -- Wyles 'Translatzen' in der BLV-Ausgabe findet man digital bei http://books.google.com
pdf 3.7 MB
 
2007-08-08 DT-1811 Friedrich Hufeland: Ueber Sympathie. Weimar 1811.
Vorlage: Exemplar der UB Marburg.
pdf 6.7 MB
 
2007-07-29 LAT
Hs. 10Jh
Dynamidiorum libri duo. In: Classicorum auctorum e Vaticanis codicibus editorum tomus VII.: Scriptores de rebus Alexandri Magni, Commentarii in Virgilium, Dynamidia, Historica et grammaticalia quaedam. Curante A.M. [= Angelus Maius, Angelo Mai]. Romae: Typis Collegii Urbani 1835.
Titelblatt und Praefatio zu Band VII finden Sie nach den Textseiten.
Lit.: Mac Kinney L.C.: "Dynamidia" in medieval medical literature. In: Isis 24 (1935-36) 400-414.
pdf c2.2 MB
 
2007-06-21 DT-16Jh Practica Doctor Schrotentrecks von Bissingen auf das 1523. Jahr. Herausgegeben von Wilhelm Lucke. Leipzig: Verlag von Rudolf Haupt 1911 (= Flugschriften aus den ersten Jahren der Reformation, hg. von Otto Clemen, Band IV, Heft 6) pdf 800 KB
 
2007-06-20 Engl/
Isl
Ísland / Iceland. (...) A brief account of the country and the people, industries etc. with 39 illustrations. (...) Compiled by P.A.Ó. [= P.A. Ólafsson]. Reykjavík: Prentsm. Gutenberg 1922. pdf ca 4 MB
 
2007-06-17 DT-c1500/
nach 1535
Greiner, Johannes (bzw. Hans) (Hg.): Das ältere Recht der Reichsstadt Rottweil. Mit geschichtlicher und sprachlicher Einleitung herausgegeben von Professor Dr. Greiner. Suttgart: Kohlhammer 1900.
-- Hier nur die Textausgabe Seite 108-273.
-- Zur Datierung des Texts und zur Ausgabe: "Bezüglich der Zeit der Abfassung des Roten Buches noch einige Worte. Die Schrift desselben giebt die Gewißheit, daß der Kopist in der Hauptsache am Ausgang des 15. Jahrhunderts aus dem ältesten Rechtsbuch und andern kleineren Gesetzessammlungen sein Werk gefertigt hat. Da die letzte Jahresbestimmung des 15. Jahrhunderts von 1498 Nov. 30 ist (323), mit 398 aber nicht nur die neue Ordnung einsetzt, sondern auch die Hand eines zweiten Schreibers erscheint, so muß das Rote Buch in seinen Hauptteilen zwischen 1498 und 1503, dem Jahr des Beginns der neuen Ordnung, geschrieben worden sein. An der neuen Ordnung aber, deren Gesetzesbestimmungen bis 1535 gehen, haben mehrere Schreiber geschrieben. (...) Trotz der verhältnismäßig späten Beendigung des Roten Buches ist dasselbe von hohem Wert, weil es gleichsam das Bindeglied bildet zwischen der alten und der neuen Zeit: es steht auf den Schultern des 13. und 14. Jahrhunderts, deren gesetzgeberische Thätigkeit es teils zeitlich bestimmt, teils unbestimmt widerspiegelt; es gestattet uns einen Einblick in die Fülle reichsstädtischer Bestimmungen des 15. Jahrhunderts; die neue Ordnung aber vom Jahre 1503 an zeigt uns sachlich und sprachlich den Übergang in die neue Zeit. (...) Der Text des Roten Buchs ist genau nach dem Original gegeben. Die Seitenzahlen desselben sind innerhalb des Textes in Klammern gesetzt. Die Numerierung der Gesetzesbestimmungen hat der Herausgeber beigefügt, um das regellose Chaos übersichtlicher zu gestalten und Citate zu ermöglichen." (aus der Einleitung, S. 9-11.)
-- Eine JPG-Fassung des Textes mitsamt der Einleitung finden Sie auf den Seiten des Deutschen Rechtswörterbuchs.
pdf c. 7 MB
 
2007-02-09 LAT [ Walahfrid Strabo: Hortulus. Wien: Hieronymus Philovallis/ Hieronymus Vietor aus Liebenthal 1510 // ed. Joachim von Watt, Vadianus ]
STRABI / GALLI POETAE ET THEOLOGI DOCTISSIMI: AD GRIMALDVM COENOBII. S. GALLI ABBATEM HORTVLVS.
[Zwischentitel:] STRABI GALLI / POETAE DOCTISsimi ad Grymaldum Hortulus.
[Colophon:] Imposita est extrema manus Strabi Hortulo Viennae Austriae: pridie Kalen. Nouembris per Hieronymum Philovallem. Anno. M.D.X.
pdf 705 KB
 
2007-02-07 DT Koch, Robert: Ueber meine Schlafkrankheits-Expedition. Vortrag gehalten in der Abteilung Berlin-Charlottenburg der Deutschen Kolonialgesellschaft. Berlin: Dietrich Reimer (Ernst Vohsen) 1908.
(Vielleicht kann ich später noch eine Fassung in besserer Qualität herstellen.)
pdf ca 5 MB
 
2007-02-02 LAT Fridericus Secundus: Friderici Romanorum Imperatoris Secundi De arte venandi cum avibus. Nunc primum integrum edidit Carolus Arnoldus Willemsen. Tomus secundus. Leipzig: Insel 1942.
Den ersten Band finden Sie hier (ca. 12.4 MB).
pdf ca 12.6 MB
 
2007-01-27 DT-19Jh Heyfelder, Johann Ferdinand: Die Versuche mit dem Schwefeläther und die daraus gewonnenen Resultate in der chirurgischen Klinik zu Erlangen. Erlangen: Verlag von Carl Heyder 1847. --
Ein wichtiges Dokument aus der Frühzeit der Anästhesie.
pdf 4 MB
 
2006-12-22 LAT Pharmacorum omnium, quae quidem in usu sunt, conficiendorum ratio. Vulgo vocant Dispensatorium pharmacopolarum, Ex omni genere bonorum authorum, cum veterum tum recentium collectum, & scholijs utilissimis illustratum, in quibus obiter, plurium simplicium, hactenus non cognitorum, vera noticia traditur. Authore Valerio Cordo. Item De collectione, repositione, & duratione simplicium. De adulterationibus quorundam simplicium. Simplici aliquo absolute scripto, quid sit accipiendum. Antiballomena, id est, Succedanea, sive Quid pro Quo. Qualem virum Pharmacopolam esse conveniat. Cum Indice copioso. Norimbergae apud Ioh. Petreium. [1546]
Grundlage: Das Dispensatorium des Valerius Cordus. Faksimile des im Jahre 1546 erschienenen ersten Druckes durch Joh. Petreium in Nürnberg. Mit einem Geleitworte von Dr. und Mr. Ludwig Winkler. Mittenwald: Buchdruckerei und Verlag Arthur Nemayer 1934.
pdf 8.6 MB
 
2006-12-10 DT Ernst Darmstaedter: Ptisana. Ein Beitrag zur Kenntnis der antiken Diaetetik. In: Archeion 15 (1933) 181-201. pdf 1.5 MB
 
2006-10-26 LAT Adam Parvipontanus: De utensilibus. In: Notices et extraits de quelques Manuscrits latins de la Bibliothèque Nationale par B. Hauréau. Tome troisième. Paris 1891, Seite 197-220.
Die Datei enthält enthält ein paar Seiten mehr, den ganzen Eintrag zur Handschrift 14877 (Seite 189-222).
Vgl. zum Text Patrizia Lendinara: The Oratio de utensilibus ad domum regendam pertinentibus by Adam of Balsham. In: Anglo-Norman Studies 15 (1992) 161-176.
pdf 1.5 MB
 
2006-10-25 LAT August Scheler (Hg.): Trois traités de lexicographie latine du XIIe et du XIIIe siècle. Teil III. Adae Parvipontani De utensilibus ad domum regendam pertinentibus ad magistrum suum Anselmum. In: Jahrbuch für romanische und englische Literatur 8 (1867) 75-93. pdf 1 MB
 
2006-10-07 HEB Sefer Taschlum Abudraham / Jose b. Jose's Aboda nebst verschiedenen anderen Pijutim mit dem Commentar des Abudraham aus Handschriften herausgegeben von L.Ph. Prins. Berlin: Selbstverlag des Vereins M'Kize Nirdamim (Dr. A. Berliner) 1900. pdf 7.3 MB
 
2006-09-30 DT Johann Georg Müller: Neuester Briefsteller für alle Fälle im gemeinen Leben. Nebst einer Anleitung Geschäftsaufsätze zu verfertigen. Wien: Anton Doll 1801. --
Die letzten Seiten, S. 215ff., fehlen (Zweyter Theil, Abschnitt XIII, "Zeugnisse").
pdf 7 MB
 
2006-08-24 ENGL Richard Bradley: The Country Housewife and Lady´s Director, London 1728. pdf c 11 MB
2006-08-24 ENGL Richard Bradley: The Country Housewife and Lady´s Director - Part II. London 1732.
Many thanks to Valeria Romanelli!
pdf c 20 MB
 
2006-08-10 DT "Sei so brav, mein liebes Kind, wie die SCHILDKRÖT-PUPPEN sind!" -- Werbebroschüre, die nach freundlicher Auskunft von Frau Hannelore Biemann, Schildkröt-Puppen GmbH, Rauenstein, erstmals 1953 erschienen ist. Auf der Schlußseite ein Stempelaufdruck: "Kommt zur Spielwarenschau im neuen Kaufhof Darmstadt".
Für die freundliche Genehmigung der Veröffentlichung danke ich Frau Biemann, Schildkröt-Puppen GmbH, sehr herzlich!
pdf 11.5 MB
 
2006-07-31 DT-15Jh Ortolf von Baierland: Arzneibuch. Augsburg: Anton Sorg 1488. Inkunabelfassung mit einer Textschleppe, die u.a. das Kräuterkapitel aus dem 'Buch der Natur' des Konrad von Megenberg umfasst.
Mit herzlichem Dank an Dr. Bernd Reifenberg (UB Marburg) für freundliche und tatkräftige Unterstützung!
pdf 22 MB
 
2006-07-30 DT-15Jh Losbuch. Ein scherzhaftes Wahrsagebuch gedruckt von Martin Flach in Basel um 1485. Nach dem einzig bekannten Exemplar der Preußischen Staatsbibliothek in Berlin. Nachdruck Berlin 1923. [Hier ohne das Geleitwort.] pdf 650 KB
 
2006-07-28 DT-17Jh
LAT-Ü
Pietsch, Paul: Leibniz und die deutsche Sprache. Einleitung; Teil I: Abhandlung über die beste Vortragsweise des Philosophen. Teil II: Ermahnung an die Teutsche, ihren Verstand und Sprache beßer zu üben, samt beigefügtem Vorschlag einer Teutsch gesinnten Gesellschaft. In: Wissenschaftliche Beihefte zur Zeitschrift des Allgemeinen Deutschen Sprachvereins, Vierte Reihe, Heft 29 (1907) 265-312. pdf 3.6 MB
  DT-17Jh Pietsch, Paul: Leibniz und die deutsche Sprache. III: Unvorgreifliche Gedanken betreffend die Ausübung und Verbesserung der Teutschen Sprache. In: Wissenschaftliche Beihefte zur Zeitschrift des Allgemeinen Deutschen Sprachvereins, Vierte Reihe, Heft 30 (1908) 313-371. pdf 4.4 MB
 
2006-07-25 DT-16J [Ulrich Rülein von Calw:] Eyn wolgeordent vnd nützlich büchlin/ wie man Bergwerck suchen vnd finden sol/ von allerley Metall/ mit seinen figuren/ nach gelegenheyt deß gebirgs angezeygt/ Mit anhangenden Bercknamen den anfahenden bergleutten vast dinstlich. Worms: Peter Schöffer 1518. pdf 1.5 MB
 
2006-07-25 DT-16J Erasmus von Rotterdam: Züchtiger Sitten [/] Zierlichen wandels/ vnd höfflicher Geberden der Jugent/ Jn alle weg vnd nach Ordenung des gantzen leibs/ Den Jungen/ sich darinn zuüben/ Den Alten/ jre Kind nach solichem ebenbild/ inn zu:ocht zu:o erziehen. Ein nützlich Büchlin H. Erasmi Rote[rodami]. Nach der kürtze/ so vil der gmeynen Jugent dienlich/ new verteutscht. Straßburg 1531. pdf 1.2 MB
 
2006-07-25 DT
SANSK
Geldner, Karl F.: Zur Kosmogonie des Rigveda mit besonderer Berücksichtigung des Liedes 10, 129. Marburg 1908 (Universitätsprogramm 1908). pdf 1.7 MB
 
2006-07-25 DT-17J Christliche Erinnerung VOn dem seeligen Absterben/ Weylund deß Durchleuchtigen/ Hochgebornen Fürsten vnd Herren/ Herrn Friderichen/ Hertzogens zu Würtemberg vnd Teck/ Grauens zu Mümpelgart/ Herrn zu Heydenheim vnd Oberkirch/ Pfandtherrn des Hertzogthumbs Alenzon/ vnd darzu gehöriger Herrschafften/ beeder Königlichen Cronen Franckreich vnd Engelland Ordens Ritters/ etc. Sampt angehencktem Gebet. Getruckt zu Tübingen/ bei Philipp Gruppenbach/ Anno 1608. pdf 545 KB
 
2006-07-14 DT Knod, Gustav C.: Die Stiftsherren von St. Thomas zu Strassburg (1518-1548). Ein Beitrag zur Strassburger Kirchen- und Schulgeschichte. Strassburg: Strassburger Druckerei und Verlagsanstalt 1892 (Beilage zum Programm des Lyceums zu Strassburg 1892, Programm Nr. 514). pdf 4.3 MB
 
2006-07-10 LAT
FRZ
L'art de conserver sa santé, composé par l'Ecole de Salerne. Traduction nouvelle en vers françois: Par Mr. B.L.M. [= Bruzen de la Martinière]. A La Haye, Chez Jean Van Duren, MDCCXLIII.
Zur Verfasserfrage: siehe Vicaire, Bibliographie gastronomique, 1890, 45f.
pdf 2.3 MB
 
2006-06-25 Mhd Das Breslauer Arzneibuch R. 291 der Stadtbibliothek. Herausgegeben von C. Külz und E. Külz-Trosse. Unter Mitarbeit von J. Klapper. Dresden: Friedrich Marschner 1908.
Die Vorlage war eine gebundene Kopie aus dem Bestand der Germanistik-Bibliothek Marburg. Ich danke Frau Dr. Lydia Kaiser wiederum sehr herzlich für freundliche Unterstützung. Die Buch-Ausgabe von 1908 wurde offenbar nur in 200 Exemplaren gedruckt und ist dementsprechend selten.
pdf ca 12 MB
 
2006-06-08 DT-16Jh Thomas Murner: Die Mühle von Schwindelsheim ("Die Mülle von Schwyndelßheym vnd Gredt Müllerin Jarzeit"). Straßburg: Matthias Hüpfuff 1515. pdf 3.3 MB
 
2006-05-25 DT-16Jh Das Lied von dem alten Hildebrand (Nürnberg, Kunegund Hergotin c. 1530). Zwickau: Verlag von F. Ullmann 1912 (Zwickauer Facsimiledrucke No. 7).
Hier ohne die kurze Vorbemerkung von Otto Clemen.
Stichwort: Hildebrandslied -- 16. Jahrhundert.
pdf 170 KB
 
2006-05-18 DT
ZIMBR
Bergmann, Joseph: Einleitung zu Schmeller's cimbrischem Wörterbuch. Schmeller, Johann Andreas: Cimbrisches Wörterbuch. In: Sitzungsberichte der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, philosophisch-historische Klasse. Fünfzehnter Band. Wien 1855, 60-159 (Bergmann); 165-274 (Schmeller). pdf ca 11 MB
 
2006-05-15 DT
LAT
Ruska, Julius: Turba Philosophorum. Ein Beitrag zur Geschichte der Alchemie. Berlin: Julius Springer 1931.
Dieser Text liegt auf den Seiten von http://juliusruska.digilibrary.de
pdf ca 20 MB
 
2006-05-14 DT-16Jh Andreas Musculus: Wider den Fluchteufel. Von dem Vnchristlichen/ erschrecklichen/ vnd grausamen Fluchen vnd Gottslesterung/ trewe vnd wolmeinende Vermanung vnd Warnung. Gedruckt zu Vrsel/ durch Nicolaum Henricum. Anno 1561. pdf ca 2.5 MB
 
2006-05-07 LAT Fridericus Secundus: Friderici Romanorum Imperatoris Secundi De arte venandi cum avibus. Nunc primum integrum edidit Carolus Arnoldus Willemsen. Tomus primus. Leipzig: Insel 1942.
Der zweite Band mit den Büchern 3-6 folgt in Kürze.
pdf ca 12.4 MB
 
2006-05-07 LAT Kepler, Johannes: Dissertatio Cum Nuncio sidereo nuper ad mortales misso à Galilaeo Galilaeo Mathematico Patavino. Prag: Daniel Sedesanus 1610.
Vgl. Bibliographia Kepleriana 1936, Nr. 34.
pdf ca 1.9 MB
 
2006-05-07 LAT Cassius Felix: Cassii Felicis De Medicina ex graecis logicae sectae auctoribus liber translatus sub Artabure et Calepio Consulibus (anno 447). Nunc primum editus a Valentino Rose. Leipzig: Teubner 1879. pdf ca 10.8 MB
 
2006-05-07 DT
GR
ARAB
Ruska, Julius: Griechische Planetendarstellungen in arabischen Steinbüchern. In: Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse 1919/3. Heidelberg: Carl Winter 1919.
Dieser Text liegt auf den Seiten von http://juliusruska.digilibrary.de/
pdf ca 2.2 MB
 
2006-05-03 DT
ARAB
LAT
Das Steinbuch des Aristoteles. Mit literaturgeschichtlichen Untersuchungen nach der arabischen Handschrift der Bibliothèque Nationale. Hg. und übersetzt von Julius Ruska. Heidelberg: Carl Winter 1912.
Dieser Text liegt auf den Seiten von http://juliusruska.digilibrary.de
pdf ca 9.8 MB
 
2006-05-03 DT
ARAB
Ruska, Julius: Arabische Alchemisten I: Chalid ibn Jazid ibn Mu'awija. Heidelberg: Carl Winter 1924 (Heidelberger Akten der von Portheim-Stiftung 6).
Dieser Text liegt auf den Seiten von http://juliusruska.digilibrary.de
pdf ca 2.9 MB
 
2006-05-03 DT
ARAB
Ruska, Julius: Arabische Alchemisten II. Ga'far Alsadiq, der sechste Imam. Mit einer Nachbildung der Handschrift Gotha A. 1292 (Haleb 338) in Manuldruck. Heidelberg: Carl Winter 1924 (Heidelberger Akten der von-Portheim-Stiftung 10).
Dieser Text liegt auf den Seiten von http://juliusruska.digilibrary.de
pdf ca 8.1 MB
 
2006-04-30 DT Die Bayersche Köchin in Böhmen. Ein Buch, das sowohl für vornehme, als gewöhnliche Küchen eingerichtet ist, und in beiden mit besonderem Nutzen gebraucht werden kann. Herausgegeben von Maria Anna Neudecker, geb. Ertl, Traiteurin am Franzenspark bei Eger. A. F. Karlsbad, gedruckt bei F.J. Franieck 1805. pdf ca 14.5 MB
 
2006-04-01 DT Wackernagel, Wilhelm: Die Lebensalter. Ein Beitrag zur vergleichenden Sitten- und Rechtsgeschichte. Basel: Bahnmaier's Verlag (C. Detloff) 1862. pdf ca 3.5 MB
 
2006-03-31 DT-16Jh Wickram, Georg/Jörg; (zugeschrieben): Die Zehen alter der welt. Nach gemeinem lauff der welt/ (...). [Straßburg: Jakob Frölich] 1531. pdf ca 1.5 MB
 
2006-03-30 MHD Das Steinbuch. Ein altdeutsches Gedicht von Volmar. Mit Einleitung, Anmerkungen und einem Anhange herausgegeben von Hans Lambel. Heilbronn: Verlag von Gebr. Henninger 1877. pdf ca 6 MB
 
2006-03-30 DT-15Jh Metlinger, Bartholomäus: Ein Regiment der jungen Kinder. Augsburg 1473. In: Sudhoff, Karl (Hg.): Erstlinge der pädiatrischen Literatur. München 1925. pdf ca 4 MB
 
2006-03-25 DT-18Jh Meiners, Christoph: Ueber das Leben und die Schriften des Grafen Johannes Picus von Mirandula. In: Meiners, Christoph: Lebensbeschreibungen berühmter Männer aus den Zeiten der Wiederherstellung der Wissenschaften. Zweyter Band. Zürich 1796, 3-110. pdf ca 5 MB
 
2006-03-25 DT-18Jh Meiners, Christoph: Leben des Angelus Politianus nebst Beurtheilung seiner Verdienste und Schriften. In: Meiners, Christoph: Lebensbeschreibungen berühmter Männer aus den Zeiten der Wiederherstellung der Wissenschaften. Zweyter Band. Zürich 1796, 111-221. pdf ca 5 MB
 
2006-03-25 DT-18Jh Johnson, Samuel: Reisen nach den Westlichen Inseln bey Schottland. Aus dem Englischen. Leipzig: Weygandsche Buchhandlung 1775. pdf ca 13 MB
 
2006-03-25 DT-16Jh Scherer, Georg: Triumph Der Warheit/ wider Lucam Osiandrum. Ingolstadt: Sartorius 1587.
Lit.: Kai Bremer: Religionsstreitigkeiten. Volkssprachliche Kontroversen zwischen altgläubigen und evangelischen Theologen im 16. Jahrhundert. Tübingen: Niemeyer 2005. -- Th. Gloning: The pragmatic form of religious controversies around 1600. In: Jucker/ Fritz/ Lebsanft (eds.), Historical Dialogue Analysis, 1999.
pdf ca 9 MB
 
2006-03-25 DT-18Jh Montesquieu: Des Herrn von Montesquieu sämmtliche Werke. Achter Theil (= Kleinere Werke. Dritter Band): Persische Briefe. Aus dem Französischen ganz neu übersetzt und mit Anmerkungen versehen. Wien 1799. pdf ca 11 MB
 
2006-03-25 DT-16Jh Brunschwig, Hieronymus: Liber de arte Distillandi de Compositis. Das búch der waren kunst zu distillieren die Composita vnd simplicia/ vnd dz Buoch thesaurus pauperum (...) durch mich Jheronimo brunschwick (...). Straßburg 1512. pdf ca 80 MB
 
2006-03-25 LAT-16Jh Confalonerius, J.B.: De vini natura, eiusque alendi ac medendi facultate, modis omnibus absolutissima disquisitio. Basel: Bebel 1535. pdf ca 3 MB
 
2006-02 LAT Macer Floridus de viribus herbarum una cum Walafridi Strabonis, Othonis Cremonensis et Ioannis Folcz carminibus similis argumenti, quae secundum codices manuscriptos et veteres editiones recensuit, supplevit et adnotatione critica instruxit Ludovicus Choulant. Accedit Anonymi Carmen graecum De herbis (...). Leipzig: Voss 1832.
PDF-Datei nach dem Exemplar der UB Marburg.
pdf ca. 9 MB
 

Digitale Arbeitskopien

Wer alte Texte durcharbeitet, hat oft das Bedürfnis, einzelne Stellen anzustreichen, Randbemerkungen zu machen oder andere Spuren der Bearbeitung im Text zu hinterlassen. Viele aber scheuen sich mit Recht, in alten Büchern mit dem Bleistift, mit dem Kugelschreiber oder gar mit dem Leuchtstift herumzufuhrwerken. Man macht also Arbeitskopien: keine Aura mehr, aber auch keine Skrupel bei der Bearbeitung. Und manchmal hat man auch das alte Buch gar nie gesehen, sondern nur die Arbeitskopie. In den letzten Jahren habe ich manche Arbeitskopie nicht mehr mit dem Kopierer oder dem Reader-Printer hergestellt, sondern mit Scanner und Drucker. Das Prinzip ist dasselbe: die Geräte prüfen, wo die schwarzen und die weißen Stellen auf der Ausgangsseite sind und reproduzieren diese Verteilung dann auf der Zielseite. Der Vorteil bei der Verwendung von Scanner/Drucker ist, dass man diese Informationen in eine Datei schreiben, wiederverwenden und auch weitergeben kann.

In der Liste finden Sie Links zu Arbeitskopien von Texten, von denen ich weiß oder mit Grund annehmen darf, dass sie gemeinfrei, also nicht mehr durch Urheber- oder Leistungsschutzrechte geschützt sind (der Autor muss länger als 70 Jahre tot sein, die Edition muss ggf. vor mehr als 25 Jahren erschienen sein; sollte ich mich in dem einen oder anderen Fall täuschen -- das Feld ist noch immer unübersichtlich --, bitte ich um Nachricht.) Im Lauf der Zeit wird die eine oder andere Datei dazukommen.

Zur Einrichtung und zur Qualität der Arbeitskopien: ich habe mich bemüht, die Texte so zu erfassen, dass die Ausdrucke halbwegs gut lesbar sind. Am Bildschirm sehen die Texte zuweilen etwas grob aus und haben auch vielfach die 'falsche' Ausrichtung; ggf. können Sie sie mit der Option 'Im Uhrzeigersinn drehen' Ihres Acrobat Reader um 90 Grad kippen. Im Unterschied zu E-Texten sind diese Texte nicht durchsuchbar, weil sie als Bilder gespeichert sind. Aus diesem Grund sind die Dateien auch ziemlich groß. Und: da dieses Angebot eine Art Abfallprodukt meiner eigenen Infrastruktur ist, kann und will ich kein Datenbanksystem bauen, das auch Textausschnitte liefert (wie bei Gallica und anderen Großanbietern). Ich gehe davon aus, dass Angebote wie dieses in den nächsten Jahren überflüssig werden durch die schnell wachsenden Angebote der Großunternehmungen und der verteilten digitalen Bibliotheken. In dieser Hinsicht ist es eine Lust, im 21. Jahrhundert zu leben (O saeculum, o literae! juvat vivere!).

Im Hinblick auf die gegenwärtigen (10/2008) Diskussionen um die gesetzlichen Regelungen zum Copyright usw. hier noch ein Zitat aus einem Brief des Medizinhistorikers Henry E. Sigerist:

"We do not copyright our journal [= Bulletin of the History of Medicine; TG] on purpose because we welcome the dissemination of the information it contains".
(Henry E. Sigerist, Letter to George Urdang, November 8, 1945; ed. Glenn Sonnedecker, in: Perspektiven der Pharmaziegeschichte, FS Rudolf Schmitz, Graz 1983, p. 357.)

Nach oben.